DES 16MX

Modularer Rahmen für Kabel mit und ohne Stecker

Die teilbaren Rahmen DES 16MX ermöglichen den Durchgang einer großen Anzahl von Kabeln mit und ohne Stecker mit Durchmessern von 2 bis 35 mm. Das modulare System und die für DES-Rahmen typischen Gleitschienen ermöglichen den Einsatz von kleinen oder großen Kabeln in beliebiger Menge.

Wir liefern den DES16MX mit max 4 Kabeleinführungsfenstern , aber theoretisch ist es möglich, die Anzahl dieser Festern zu erhöhen, indem Sie einfach ein Zubehörteil und eine neue Dichtung hinzufügen.

  • Modulare Lösung
  • Mehrere Konfigurationen mit kleinen und größen Tüllen
  • Rahmenschrauben in Edelstahl V2A
  • Schutzart IP54
  • Kabeldichtung se. EN 62444
  • Robuste Konstruktion IK10
  • Inklusive externer Dichtung
Variante Abmessungen L1xL2 [mm] Artikelnummer
DES 16MX2 120 x 115 1731010262
DES 16MX3 120 x 167 1731010263
DES 16MX4 120 x 219 1731010264
Andere Modelle auf Anfrage
  • Material: Verstärktes Polypropylen (PP+GF)
  • Entflammbarkeit: selbstverlöschend nach UL94-V0
  • Temperatur: -40°C… +155°C (statisch)
  • Eigenschaften: halogenfrei, silikonfrei

Das DES-Kabeldurchführungssystem ist die ideale Lösung für das Kabelmanagement. Es ermöglicht die Durchführung von Kabel mit oder ohne Stecker innerhalb von Schaltschränken, elektrischen Geräten und Maschinen. Dank der Kabeltüllen, ist es möglich, eine große Anzahl von Kabeln aufzunehmen. Dies ist dank eines Patents von DetasUltra möglich, das es ermöglicht, die Tüllen frei im Rahmen zu positionieren und zu verschieben. So ist es beispielsweise möglich, durch ein und denselben Rahmen viele verschiedene Arten von Kabeln zu führen, ob mit oder ohne Steckverbinder, Wellrohre oder anders. Der Rahmen besteht aus zwei Schrauben aus V2A-Stahl (SS304) und zwei Muttern, die in das Teil eingegossen sind, ebenfalls aus Stahl, aber mit schwarzer Dacromet-Beschichtung. Die Schutzart IP66 oder NEMA4X kann mit jeder beliebigen Kombination von Tüllen (einfach, doppelt, vierfach, ausbrechbar, groß) erreicht werden.

Die DES-Produktfamilie basiert auf chemisch gebundenem, glasfaserverstärktem Polypropylen und wurde speziell für Anwendungen entwickelt, die eine hohe Steifigkeit und mechanische Festigkeit auch bei hohen Temperaturen erfordern. Die chemische Verbindung zwischen Polypropylen und Glasfasern garantiert eine hohe Schlagfestigkeit, verbesserte mechanische Eigenschaften und eine höhere Beständigkeit gegen Reinigungsmittel und Chemikalien.

Die Kabeleinführungsleiste wird mit Schrauben oder Nieten an der Schalttafel oder dem Schaltschrank befestigt. Auf Wunsch können wir Befestigungsschrauben liefern, ebenfalls aus Edelstahl, aber mit schwarzer Dacromet-Beschichtung. Alternativ kann der Schnappverschluss für eine größere Montageflexibilität verwendet werden.