Baustromverteiler

Baustromverteiler

finden ihren Einsatz wie es der Namen schon sagt, mehrheitlich auf Baustellen. Dort sind diese in der Regel von Anfang bis zum Schluss des Projektes in Betrieb. Auch auf Marktplätzen oder Weihnachtsmärkten werden für die Hauptstromversorgung unsere Baustromverteiler und zur Weiterleitung die Stromverteiler eingesetzt.

Bei Spälti Elektro AG erhalten Sie alles aus einer Hand, nicht nur Baustromverteiler sondern auch Verlängerungs- und Anschlusskabel, CEE Stecker und Kupplungen und vieles mehr. Nebst den Baustromverteiler von 63 A bis 630 A bieten wir Ihnen auch Sonderlösungen an.

Ausstattung

Stabiles Gehäuse aus verzinktem Stahlblech mit witterungsbeständiger Pulverbeschichtung in Schutzart IP44 und schwenkbaren Kranösen und ergonomischen Griffen. Alle Einbauten bis einschliesslich Fehlerstromschutzschalter sind schutzisoliert. Sämtliche Verteiler entsprechen den neuesten Normen. Verzinktes Untergestell mit Kunststoffhülsen oder verzinkten Laschen für Erdnägel dienen der Bodenbefestigung. Wir liefern Baustromverteiler bestückt nach Ihren Wünschen und auch mit Schutzrohr (optional), auch Gehäusefarben können berücksichtigt werden.

Mieten

Baustromverteiler können auch gemietet werden.

1. Monat 15% des bei der Miete aktuellen Kaufpreises
2. -4. Monat 10% des bei der Miete aktuellen Kaufpreises (pro Monat)
5. – 8. Monat 8% des bei der Miete aktuellen Kaufpreises (pro Monat)
ab 9. Monat 4% des bei der Miete aktuellen Kaufpreises (pro Monat)

Anwendung

Einfache Anschlusstechnik spart Kosten! Seit Jahren ist der teilweise beschwerliche Anschluss der Anschlussleitung an den Baustromverteiler in der Kritik. Hier haben wir die Lösung, welche eigentlich jedem Elektriker gefallen muss. Beim Anschluss anderer Verteiler müssen bisher die Anschlussleitungen von unten durch den Gehäuseboden zum Anschlussraum eingefädelt werden. Danach musste das schwere und teilweise starre Kabel durch die Kabeleinführung geführt werden.

Dies verlangte vom ausführenden Fachpersonal häufig noch auf dem Erdboden kniend schwere körperliche und zeitaufwendige Zug- und Biegearbeit. Die richtige Art und weise, wie man dieses Dilemma komfortabel umgehen kann, läutet eine neue Ära der Anschlusstechnik ein. Bei dem neu konstruierten Gehäuseboden kann der Anschlussraum mechanisch geöffnet werden und ermöglicht das Einlegen der Anschlussleitung komplett von vorne. Ruckzuck ist das Kabelende an der richtigen Stelle und wird mit Schrauben und einer schwenkbaren Kabelschelle ordnungsgemäss fixiert.

Baustromverteiler
Baustromverteiler